Sektion Hildesheim des
Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Button zu dem Kletterzentrum
Button zu den Berghütten

Berghütten

DAV-Hildesheim

Jahresabschlussfahrt 2004


Der ruhigere Teil nach der Wanderung

Wie jedes Jahr hat auch dieses Mal wieder eine Jahresabschlussfahrt der Jugendgruppe stattgefunden. Diese begann am Freitag dem 17. und endete am Sonntag dem 20. Dezember. Das Ganze fand in der Malepartushütte im Harz statt und wir waren ungefähr 17 Leute.

Durch zeitweise starken Schneefall und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt bekamen wir von Freitag auf Samstag eine relativ hohe Schneedecke, die am Samstag noch ein wenig zunahm.
Der Samstag war bestimmt von einer kleinen Wanderung, die ca. 5 Stunden dauerte.
Wie man auf den folgenden Bildern sehen konnte hatten wir alle viel Spaß mit dem Schnee und sprühten am Anfang der Wanderung noch vor Kraft und Übermut.

Es wurde auf jeden Fall dafür gesorgt, dass niemand zu kurz kommt und so wurde fast jeder einzelne mit Schnee eingeseift (ohne Rücksicht auf Geschlecht und Alter). Dadurch, dass der Schnee unerwartet hoch war und wir dann doch ein wenig aus der Puste kamen, haben wir den Weg ein wenig abgekürzt und trotzdem noch so lange gebraucht.

Nachdem wir die letzten Meter zur Hütte im Dunkeln dann doch gefunden hatten und sogar noch vollzählig waren, haben viele erst einmal heiß geduscht und sich ein wenig gestärkt, sowie den gemütlichen Teil des Tages mit Spielen und Ausruhen begonnen.

Etwas später gab es dann noch Filme über Aktionen von einigen Mitgliedern der Jugendgruppe sowie Fotos von der letzten Sommerfahrt zu sehen. Für das leibliche Wohl sorgten wir auch in Form von verschieden Sorten Pizza.

Ziemlich vollgefressen haben wir noch eine Reihe von Spielen gespielt oder einfach nur rumgesessen und uns unterhalten. Um diejenigen unter uns, die noch nicht viele alpine Erfahrungen gesammelt hatten, ein wenig einzustimmen, haben wir noch (ganz privat) den Film “Sturz ins Leere” gesehen. Ich nehme aber nicht an, dass danach die Lust an Expeditionen so richtig entfacht ist. Spaß hatten wir auf alle Fälle, auch wenn es zumindest einen Verlierer am Samstagabend gab.

Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass 2005 die Teilnahme an den Aktionen ähnlich gut wird und wir bei der nächsten Abschlussfahrt wieder ordentlich Fotos und Filme präsentieren können.

Jan O.


zurück