Sektion Hildesheim des
Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Button zu dem Kletterzentrum
Button zu den Berghütten

Berghütten

DAV-Hildesheim

++++ Aktuell ++++


22 x 22 – Boulder-Fun-Cup 2018 für Alle
Boulder-Fun-Cup 2018: 22×22 für Alle
Vom 19.08.-09.09.2018 sind 22 Boulder in allen Schwierigkeitgraden geschraubt. Ihr dürft sie in 22 Tagen knacken!!
Durch ein tolles Wertungs- und Bonussystem hat jeder die Chance ins Finale am 16.9. zu kommen. Angesprochen sind sowohl Beginner als auch alte Hasen, Hobby- als auch Profiboulderer, jedes Alter vom Kind, Jugendlichen, Erwachsenen bis zum Senior.
Anmeldung erfolgt über
https://www.jdav-hildesheim.de/fun oder direkt am Tresen im hiclimb.

Weitere Infos in der Ausschreibung

Ausschreibung als PDF:
Boulderfun-Cup-2018
Boulderfun-Cup-2018
__________________________
Yoga mit Geeske    
Am 6. August geht es wieder los mit Offenem Yoga
Für Alle:
- die Lust haben
- mal ausprobieren wollen
- die weitermachen
- die wieder anfangen
- Anfänger
- Fortgeschrittene
- die völlig ungelenkig sind
- Kletterer und nicht Kletterer
- die sich angesprochen fühlen
- die sich etwas Gutes tun wollenYoga ist wirklich für Alle! Und in diesem speziell offenem Kurs kommen Geübte,
genauso wie Anfänger, durch die verschiedenen Variationen der Asanas, auf ihre kosten.Du hast die Möglichkeit jede Stunde die Du kommst einzeln zu bezahlen oder eine 5er / 10er Karte zu erwerben.Immer montags von 18:00 – 19:00h     (außer an Feiertagen und in den Ferien)

im hiclimb oben im Gruppenraum, neben dem Boulderberreich.
_____________________________
Stadtradeln 18.08.-07.09.2018 – wir sind in Hildesheim mit einem Team dabei!
Bei der zeitlich versetzen Deutschlandweiten Aktion geht es darum, aktiv zum Klimaschutz beizutragen.
Wir bitten Jeden, der radelt, sich unter stadtradeln.de anzumelden das DAV-Kletterzentrum hiclimb als Team zu wählen. So können wir neben dem Klimaschutz auch noch auf den Verein und das Kletterzentrum aufmerksam machen – und wenn sich möglichst viele anmelden, kommen wir evtl. in einer Kategorie ganz nach oben!
Weitere Infos unter stadtradeln.de:
Stadtradeln-3-klein Stadtradeln-6-klein
Sommerfest am 18.08.2018Zu einem Sommerfest am 18.08.2018 von 14 – 18 Uhr laden wir alle Mitglieder und Gäste ganz herzlich ein.Es gibt leckere Waffeln und Kuchen, Grillgut, Hüpfburg für die Kinder, eine Tombola mit Sachpreisen, Infos zum Verein und den Teilnahme-Möglichkeiten in den Gruppen, Schnupperklettern von 14-17 Uhr etc.

2018 Plakat zum Sommerfest

Öffnungszeiten während der Sommerferien:

Das DAV-Kletterzentrum öffnet während der Sommerferien täglich um 10 Uhr!

Mo-Fr: 10-23 Uhr
Sa-So: 10-21 Uhr

Besonders die Außenkletterwand lädt früh morgens zum Klettern ein…..

Wir freuen uns auf Euch!

Plakat_hiclimb10h

____________________________________________________________________

Die Eröffnung rückt näher und unsere Helfer geben Alles!

Nicht nur unsere Helfer sind fleißig bei der Arbeit – auch unsere Leistungsgruppe, die schon etliche Titel erklettert bzw. erbouldert hat – ist bereits fleißig. W”ähjrend ein paar Meter n och Kies geschippt wird, trainieren sie bereits für die nächsten Wettkämpfe!

Eröffnung Außenkletterwand am 23. Juni 2018!

Am 23. Juni um 14 Uhr eröffnen wir unsere Außenkletterwand.

Alle Interessierten und Kletterer sind herzlich willkommen – der Eintritt ist kostenlos – den ganzen Tag!

Nach der offiziellen Eröffnung um 14 Uhr gibt es kostenloses Schnupperklettern an der Außenwand. Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann an dem Tag einen Kletterkurs günstiger buchen.

Außerdem gibt es Kinderschminken, Kuchenbuffet, heiße Waffeln und einige andere Attraktionen. Unsere leckeren italienischen Kaffeekreationen sollte man auch nicht verpassen

Interner JDAV Lead Cup am 16. Juni 2018 von 9 bis 13 Uhr

Für alle Kids und Teans bis Jahrgang 2001 gibt es erstmalig eine eigene Kletterveranstaltung: Einen LeadCup am 16 Juni. Weitere Infos entnehmt ihr bitte der Ausschreibung.

Damit wir auch gemütlich zusammen essen können, bringt bitte jeder Teilnehmer etwas für ein Buffet mit. Wir wünschen viel Spaß!!!

Ausschreibung-JDAV-Lead-2018-1

Ausschreibung-JDAV-Lead-2018-2

Mehr Strom für den Hildesheimer Stützpunkt

Zur Vorbereitung auf die kommende Leadsaison sind unsere Stützpunktathleten auf Einladung von Lena Herrmann nach Nürnberg gereist. Das Ziel, Methoden für das Kraftausdauertraining zu vermitteln, wurde mit sehr hoher Fachkompetenz umgesetzt.

Als zweiter Schwerpunkt stand Onsighttraining auf dem Programm. Beindruckt hat die deutsche Meisterin vor allem mit ihrer Flexibilität und Detailanalyse; innerhalb von Sekunden hatte sie Boulder fürs Audauertraining definiert.

Mit ausgefeilten neuen Trainingsansätzen und voller Motivation geht es für Teilnehmer und Heimtrainer am Dienstag zurück
in den Norden.

Erste Plätze beim ersten Teil vom KidsCup 2018!

Gestern (07.04.) haben 12 Kinder aus verschiedenen Jugendgruppen der Sektion sehr erfolgreich am ersten von drei Norddeutschen KidsCups in Hamburg teilgenommen. Trotz eines starken Teilnehmerfeldes mit über 70 Startern konnten mehrere Podiumsplätze erklettert werden. Selbst Kinder, die erst seit ganz kurzer Zeit dabei sind, haben Ihre technischen Fertigkeiten unter Beweis gestellt.
Betreut wurden die Kinder von der hoch motivierten Trainergruppe Andreas, Antje, Helmer, Jens, Patrick, Tim und Helmer.

Treppchenplätze erkletterten:
Jugend D männlich: Mika Platz 3
Jugend D weiblich: Anni Platz 2, Luisa Platz 1
Jugend E weiblich: Klara: Platz 2

Herzlichen Glüclkwunsch an die Teilnehmer*innen und Trainer*innen

_________________________________

NEU: Klettertechnik für AnfängerDer Kurs richtet sich in erster Linie an Anfänger, die gerade das Sichern in einem GK erlernt haben und nun etwas zum Klettern an sich, also zur Bewegung in der Wand erlernen möchten. Hier soll der Kurs erste Grundlagen vermitteln und die Teilnehmer(-innen) für Bewegungen, Griffformen sowie verschiedene Möglichkeiten und Arten des Weiterkommens sensibilisieren, damit sie später selbst Ideen entwickeln können, wie sich eine (für sie) schwierige Stelle evtl. lösen lässt.

Voraussetzung: Topropeschein (bzw. Beherrschung des Sicherns im Toprope)
Dauer: 1 x 3 Stunden
Teilnehmerzahl: Mindestens 3, max. 6 Personen
Kosten, ohne Eintritt und ohne Material:

DAV-Mitglieder: Erwachsene: 27,50 Euro Jugendliche: 20,00 Euro
Gäste: Erwachsene: 35,00 Euro Jugendliche: 22,50 Euro

Mitbringen: Klettergurt, -schuhe, Chalkbag, Sicherungsgerät, falls vorhanden: Sicherungsbrille, bequeme Sportbekleidung und feste Hallenturnschuhe. Falls vorhanden: DAV-Ausweis

Termine:  TK 0428: Sa, 28.04.2018, 15.30-18.30 Uhr. Freie Plätze: 6
________________________

NEU: Offenes Yoga im hiclimb

Nach den Osterferien geht es weiter mit „ offenem Yoga“.
Immer montags von 18.00 – 19.00h (außer an Feiertagen und in den Ferien).

Das offene Yoga richtet sich an alle die Freude am Atmen, Bewegen, Spüren, Entspannen, Wahrnehmen, Dehnen und Kräftigen der körperlichen, sowie auch emotionalen und seelisch/geistigen Strukturen haben.
Es ist egal ob Yoga erfahren oder Anfänger, sportlich oder nicht, besonders beweglich oder eher steif, ob jung oder schon reiferen Alters, ob Kletterer oder Spaziergänger. Durch die verschiedenen Variationen der Haltungen kommt jeder auf seine kosten.

Yoga ist für alle „offen“ und durch die 5er/10er Karten oder Einzelzahlung auch offen ob du kommst oder nicht!

Eine eigene Kuscheldecke und eine Matte wären super. Aber einige Matten sind vorhanden.
An diesem Kurs können auch Nichtmitglieder der Sektion teilnehmen.
Anmeldung: kurse@hiclimb.de bzw. 05121-694189

———————————————————————

Olympia-Camp 2018

… und wir sind mit einem Sportkletterkurs für 10-12jährige dabei!
Anmeldung ab Morgen 10.3. in der Arnekengalerie.

Weitere Infos:
http://www.olympia-camp.de/v2/klettern/

DSC_7746

——————————-

Vom Brötchen in die Hand

Norddeutsche Bouldermeisterschaften 2018

Am 3. bzw 4. März machten sich die Stützpunktathleten aus Hildesheim auf den Weg nach Bremen zur Norddeutschen Landesmeisterschaft Bouldern. Denn dort, in der Boulder Base Bremen, fand die jährliche Veranstaltung dieses Jahr zum ersten mal als getrennter Erwachsenen- und Jugendwettkampf statt: Am Samstag die Erwachsenen und am Sonntag die Jugend.

So hat z.B. Mathis am Samstag, in Anbetracht seiner Platzierung 2017, mit einer erheblichen Steigerung auf den Platz 25 ein großes Ziel erreicht. Und auch Lenni konnte gegen die superstarke Konkurenz mit dem Halbfinaleinzug ein tolles Ergebnis mit Platz 14 einfahren.

Ein Highlight war mit Sicherheit das Finale der Mädchen am Sonntag in der Jugend B, bei dem Hildesheim mit Nele, Zoe und Marlene die Hälfte der Starter ausmachte und Marlene ihr erstes Treppchen bei der Norddeutschen abräumte: Sie “kletterte” auf den 3. Platz: Herzlichen Glückwunsch!!!!

Und das trotz schwierigster Trainingsbedingungen, da wir die einzigen Teilnehmer ohne Boulderhalle in der Heimat waren und somit sehr aufwändig, wöchentlich ins Greifhaus Braunschweig gefahren sind, um dort zu trainieren. Eine große Hilfe war darüber hinaus der Workshop mit dem ehemaligen Jugend-National-Trainer Guido Köstermeyer zwei Wochen vor dem Wettkampf, der die Stützpunktathleten nochmal ganz besonders gut vorbereitet hat.

Aber nicht nur der Stützpunkt war erfolgreich, denn die in ihrer Wertungsklasse jeweils jüngsten, Reneé (geboren am 31.12.) und Louis, sind stolz und zufrieden mit ihren Ergebnissen.

Der einzig unzufriedene ist wohl leider Justus. Aber nicht etwa mit seiner Boulderleistung – er war nach der Quali mit sehr großem Abstand Zweiter! – nein das Unglück geschah bei der Stärkung vor dem Finale: Justus schnitt sich nicht nur das Brötchen, sondern auch in seine Hand, sodass er leider nicht am Finale teilnehmen konnte. Schade! Trotzdem erreichte er den 5. Platz!!!

Nicht weniger erwähnenswert ist die tolle Gemeinschaft des Hildesheimer Teams. Dazu gehören natürlich Andreas, der die einzigen drei erwachsenen Starter am Samstag gefahren und betreut hat, Helmer und natürlich alle Zuschauer, die überraschenderweise am Sonntag angereist waren und die Athleten tatkräftig angefeuert und z.B. mit Nackenmassagen unterstützt haben (Danke Kilian;). Vielen Dank an Alle, denn so hat die Veranstaltung noch mehr Spaß gemacht.

Marlene Aselmeier: 3. Platz der B-Jugend weiblich


zurück