Sektion Hildesheim des
Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Button zu dem Kletterzentrum
Button zu den Berghütten

Berghütten

DAV-Hildesheim

Rundbrief an unsere Mitglieder


Wir möchten Euch bzgl. der Entwicklungen in der Sektion ein wenig auf Stand bringen bzw. halten. Wir hoffen, es geht Euch gut und dass die Corona Pandemie Euch nicht zu sehr zugesetzt hat. Wir haben uns in den letzten Wochen per Videokonferenz verständigt, sind jedoch froh uns nun wieder live sehen zu können.

  1. die Beiratssitzung am 17. Juni musste ausfallen. Unsere Räumlichkeiten sind einfach zu eng. Wir haben den Gruppen vorgeschlagen, im Laufe des Sommers ein Vorstandsmitglied einzuladen, um Gelegenheit zu haben, etwas von Euch zu erfahren.
  2. unsere Mitgliederversammlung ist auf den 11. November verschoben. Wir gehen davon aus, dass es zu diesem Zeitpunkt wieder möglich ist, sich in größerer Konstellation zu treffen, suchen jedoch noch nach einem geeigneten Raum. Haltet den Termin bitte frei. Er ist ja markant: Karnevalsbeginn, St. Martin und Mitgliederversammlung der Sektion. Er ist auch deshalb wichtig, weil der Vorstand sich schon vor Corona entschieden hat, einen Antrag auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge in die Versammlung einzubringen. Näheres werden wir rechtzeitig erläutern.
  3. In allen Bereichen gibt es angesichts der Lockerungen neue Aktivitäten. Das hiclimb hat wieder geöffnet, auch wenn es noch nicht den vollen Betrieb aufgenommen hat. Auch die Malepartus Hütte ist in begrenztem Umfang wieder nutzbar. In den Gruppen haben bereits erste Aktivitäten stattgefunden. Wir sind froh, dass das wieder möglich ist und das Leben in der Sektion wieder sichtbarer wird.
  4. Die Hildesheimer Hütte ist seit dem 27. Juni wieder geöffnet. Unser Hüttenteam ist gerade wieder zurück. Es gab einiges zu tun, um gut durch die Saison zu kommen. Ein Arbeitsbericht und Fotos sind in Vorbereitung. Der Zubau ist weitestgehend abgeschlossen und steht vor der behördlichen Abnahme. Mit der Bezirkshauptmannschaft Imst arbeiten wir an einer Lösung für die biologische Abwasserentsorgung. Und, für Euch alle wichtig: Am 30. Juli 2021 begehen wir unser 125jähriges Hüttenjubiläum. Wir möchten eine illustre Schar von Gästen dazu begrüßen: Mindestens 35 Mitglieder aus der Sektion, einige Politiker*innen und Journalist*innen und natürlich einige wichtige Ehrengäste. Es wird jetzt eine Arbeitsgruppe gebildet, die das Ereignis weiter vorbereitet.
  5. Zwischendrin hatten wir viel Aufwand damit, die Kostenseite unseres Sektionshaushaltes den Herausforderungen von Corona anzupassen. Der Schatzmeister wird in der Mitgliederversammlung darüber berichten. Man kann sagen, dass uns die Krise bilanziell ordentlich Geld kostet. Die Liquidität ist aktuell aber nicht wirklich gefährdet.
  6. Sichtbar ist oben auf dem Kletterzentrum unsere neue Photovoltaikanlage, die wir in den letzten Wochen installiert haben. Sie ist auch ein Ausdruck für das Bemühen um Klimaschutz in der Sektion. Wir freuen uns, dass es hier einige Mitglieder gibt, die sich weitere Gedanken machen (Erweiterung Fahrradständer usw.). Wir sind vom Bundesverband auserkoren, mit unserem Kletterzentrum an einem Klimacheck des DAV teilzunehmen. In diesem Rahmen wird eine CO2-Bilanz erstellt. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.
  7. Am 24. Oktober wird unsere Mitgliederzeitschrift „Die Hütte“ verschickt. Darin sind dann auch die Unterlagen für die Mitgliederversammlung. Aber, damit sie auch sonst interessant und spannend wird, sind wir auf Eure Mitwirkung angewiesen. Schickt der Redaktion bis spätestens 02. Oktober Eure Beiträge (es darf auch früher sein).
  8. Die nächste Beiratssitzung ist dann am 07. Oktober um 19.00 Uhr im Seminarraum des Kletterzentrums.

Im Namen des Vorstandes grüße ich Euch ganz herzlich, wünsche Euch einen guten Sommer, vielleicht ja doch mit dem ein oder anderen schönen Bergerlebnis.

Hans-Jürgen Marcus

Vorsitzender


zurück