Sektion Hildesheim des
Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Button zu dem Kletterzentrum
Button zu den Berghütten

Berghütten

DAV-Hildesheim

Vorträge im Winter 2017/2018


Das Vortragsreferat präsentiert im Winterhalbjahr 2017/18:

Freitag, den 17.11.2017, 19:00 Uhr zeigt unser Mitglied, Dr. Andreas Marx, zwei Videos zu den Themen

1. Hochtouren auf große Walliser 4.000er Berge

Die Besteigung der 4357m hohen Dent Blanche über den Wandfluhgrat und des 4314m hohen Grand Combin über den Meitin-Grat stehen im Mittepunkt dieses Filmberichts. Vorangestellt sind Touren rund um die Cabanne de Moiry im weniger bekannten westlichen Zweig des Val d’Anniviers.

2. Watzmann-Ostwand und Gratüberschreitung

Der Film zeigt die Besteigung des 2713m hohen Watzmann über dessen berühmte Ostwand. Der Anstieg durch die mit 1800m höchste Wand der Ostalpen über den Berchtesgadener Weg Anfang Oktober wird dem Autor immer als ein alpinistisches Highlight in Erinnerung bleiben.

Terminänderung:
Freitag, den 26.01.2018, 19:00 Uhr
zeigt unser Mitglied, Miriam Link, ihre digitale Fotoschau „Spielwiese Dolomiten – Tagestouren in diversen Spielarten-“

Egal, ob man zu Fuß, mit Schneeschuhen, wandernd, kletternd oder per Mountainbike unterwegs ist: Die Dolomiten sind die perfekte Spielwiese für tolle Tagestouren. Der deutschsprachige Teil der Dolomiten erstreckt sich über die Sextener Dolomiten, die Fanes-Sennes-Alpe bis hin ins Eggental. Das Herzstück stellt mit Sicherheit das Grödner Tal dar. Und überall kann man, noch dazu mit völlig unterschiedlichen Touren, viel Spaß haben.

Freitag, den 16.02.2018, 19:00 Uhr zeigt Beate Steger ihren Beitrag „Jacobsweg: Sieben Wege nach Santiago“. Also ein interessanter Beitrag, da viele schon diesen Weg gegangen sind oder noch gehen wollen, daher sollte man ihn sehen.

Freitag, den 16.03.2018, 19:00 Uhr zeigen Iris Kürschner und Dieter Haas „Die Grande Traversata delle Alpi“, zu Fuß durch die „vergessenen“ Alpentäler des Piemont bis ans Mittelmeer.

Wer glaubt, die Alpen zu kennen, wird sich nach diesem Vortrag nicht mehr so sicher sein.
Die „vergessenen“ Alpentäler des Piemont erleben, eines der größten Entsiedlungsgebiete der Alpen. Fast 1.00 Kilometer und 65.000 Höhenmeter haben die Bergjournalisten und Fotografen Iris Kürschner und Dieter Haas auf der Grande Traversate delle Alpi zurückgelegt. Mit beeindruckenden Bildern nehmen sie die Zuschauer mit auf diese Fußreise, geben mit einfühlsamen Portraits auch einen Blick hinter die Kulissen.
Überraschendes wird preisgegeben. Nicht nur die Landschaft erinnert oft an den Himalaya, auch die Lebensweise der Menschen.

 

Alle Vorträge finden im Riedelsaal der Volkshochschule, Pfaffenstieg 4-5 statt. Wir freuen uns mit den Vortragenden auf zahlreiche BesucherInnen.

Eintrittspreise
DAV-Mitglieder 5,00 Euro Bitte DAV-Ausweis mitbringen
Gäste 8,00 Euro

 

Bringen Sie bitte Freunde und Bekannte mit

Ludwig Wucherpfennig


zurück